Give Jeans A Chance – Volcom unterstützt Obdachlose

Unter dem Motto „Give Jeans a Chance – Denim Donation For The Homeless“ sammelt das Fashion- und Boardsport-Label Volcom in der Vorweihnachtszeit gebrauchte Jeans für Obdachlose und bedürftige Menschen auf der ganzen Welt.

Übrigens: In Deutschland kommt die Aktion in diesem Jahr der Abtei Sankt-Bonifaz in München und der dortigen Obdachlosenhilfe zugute.

Wie das funktioniert? Ganz einfach bis zum 24. Dezember könnt ihr eure alte Jeans im Münchner Volcom Store abgeben. Einzige Bedingung: Das gute Stück muss noch tragbar sein! Als Dankeschön gibt es nicht nur Ruhm und Ehre, die Spender erhalten eine der streng limitierten „Give Jeans a Chance“-Caps. Beim Kauf einer Volcom Jeans im Rahmen der Aktion gibt es noch jeweils feines Bewegtbild (DVD) und den freshen Sampler (Musik-CD) aus dem aktuellen Entertainment-Programm obendrauf.

„Give Jeans a Chance“ ist nicht nur die perfekte Gelegenheit die alten Jeans in Würde zu verabschieden, sondern auch Teil des weltweiten Volcom Give Back Programms werden, mit dem das Kultlabel – wie der Name schon sagt – etwas zurückgeben möchte. Daher initiiert man unter diesem Dach regelmäßig Projekte und Aktionen, die Bedürftigen, der Umwelt oder sozialen Projekten zugutekommen.

„Bei all dem Fun und Lifestyle, den der Name Volcom seit Jahren glaubhaft verkörpert, darf man als Marke heutzutage eines nicht vergessen: seine gesellschaftliche Verantwortung. Daher ist es uns wichtig hier regelmäßig einen aktiven sowie offenen und ehrlichen Beitrag zu leisten, um tatsächlich etwas zurückzugeben“, erklärt Heiko Grelle, Geschäftsführer bei Volcom Deutschland/Österreich.

In diesem Sinne: Be part of it and Give YOUR Jeans a chance!

Artikel zum Thema
Copyright 2022 The Performance Network Group GmbH