Trendfarben für Herbst/Winter 2012/2013

Trotz Hochsommer treffen in den Läden und Onlineshops die ersten Herbst/Winter 2012/2013 Styles ein. Die Farbpalette der neuen Farben für die kalte Jahreszeit ist groß: Neben dunklem Bordeaux, Violett und Braun wartet frostiges Pastell auf uns. Fashionlounge.de stellt euch die Farben für Herbst/Winter 2012/2013 vor – lasst euch inspirieren!

Kühle Pastellfarben
Kühle Pastelltöne in Rosa, Mint und Hellblau wirken wunderbar romantisch für den Winter. Designer wie Chloé, Jil Sander, Alexander McQueen und Dior setzen auf die frostigen Farben und auf Kollektionen, die wie eine winterliche Märchenlandschaft wirken. Am besten wirken die pastellige Eistöne auf Seidensatin. Auch das Label Lala Berlin zeigt wie gekonnt Eisblau, Rosa und Flieder auf Maxi-Skirts, Skinny-Jeans und Lederjacken aussieht.

Bordeaux und Violett
Ein Winter ohne dunkle Farben – das geht nicht. Und so werden im kommenden Winter dunkle, selbstbewusste Farben wie Bordeaux und Violett dominieren. Beide Farben haben eine düstere Wirkung und zugleich leidenschaftliche Kombination. Alexander Wang und Jason Wu wählen dunkles Rot sowie bordeauxfarbene Seide und Samt für ihre Herbst-/Winterkollektionen 2012/2013. Miu Miu designte maskuline Businessanzügen in Violett und Bordeaux.

Biederes Braun

Viele Kreationen von Stella McCartney, Louis Vuitton, Givenchy, Prada und Ralph Lauren zeigen sich in einem biederen Braunton. Besonders für Tweedkostüme steht Braun wieder ganz oben auf der Liste der Herbst/Winter Farben 2012/2013. Braun kommt besonders gut als Kontrast zu Schwarz, Rot oder strahlendem Blau und Pink zur Geltung und verliert so sein biederes Image.

Rot-Orange zeigt Ausstrahlung
Neben Pastellfarben und gedeckten Töne werden wir im Winter auch strahlen und zwar in Rot-Orange. Designer wie Valentino, Isabel Marant, Givenchy, Prada, Jil Sander, Giorgio Armani, Calvin Klein, Jason Wu und Marc by Marc Jacobs setzen gemeinsam rot-orange Farbkleckse. Valentino dagegen hat bodenlange Kleider in der Farbe designt und macht seinen Trägerinnen damit Mut zur Farbe.

Zeitloses Schwarz
Was wäre die kalte Jahreszeit ohne die Farbe Schwarz. Schwarz ist schick und mystisch zugleich. Und so ehren Designer wie Karl Lagerfeld für Chanel, Stefano Pilati für Yves Saint Laurent, Domenico Dolce und Stefano Gabbana sowie Valentino die Queen unter den Farben in Form ihrer neusten Kreationen.

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH