Topmodels altern nicht: Christy Turlington feiert ihr Comeback

Christy Turlington – heute 44 Jahre alt – ist das Topmodel aus den Achtziger- und Neunzigerjahren und gehörte zur Topmodel-Rige um Claudia Schiffer (42), Cindy Crawford (47), Naomi Campbell (42) und Linda Evangelista (48) herum.

Topmodels altern nicht – das beweist Christy Turlington mit ihrem derzeitigen Comeback. Denn die 44-Jährige ist die neue Werbebotschafterin von Calvin Klein Underwear und wird damit zum Gesicht der Herbst/Winterkampagne 2013. Sie sieht auf den Bildern von heute genauso heiß aus wie früher – sie scheint keinen Tag gealtert. Gesunde Ernährung, Yoga und ein ausgeglichener Lebensstil – das alles im Zusammenspiel zahlt sich eben aus. Schon seit ihrem 18.Lebensjahr startet Christy in den Tag mit dem sogenannten Sonnengruß. Auf Botox und Hyaluronfiller verzichtet das schöne Topmodel vollständig, und das sieht man auch.

Die Zusammenarbeit mit Calvin Klein ist keine Premiere für Christy Turlington. Sie kann auf eine lange Beziehung zum begehrten Designer Label zurückblicken. Bereits im Jahr 1987 lief sie zum ersten Mal für das amerikanische Modehaus und wurde ein Jahr danach für die Kampagne des Parfums Eternity gebucht. Auch in Jeans und Bademode von Calvin Klein posierte sie unlängst.

Die neue Kampagne mit ihr für Herbst/Winter wurde in Vieques, Puerto Rico von Fotograf Mario Sorrenti gemacht. Ab September 2013 werden die Bilder weltweit in Magazinen zu sehen sein. Sie löst mit der Kampagne ihre 29-jährige Kollegin Lara Stone ab, die in Babypause geht.

Auf einem vorab veröffentlichten Bild ist das Model aus den 80er Jahren an eine Wand gelehnt zu sehen – sie hält ihren Arm über den Kopf. Ihr braunes Haar ist im Wet-Look zurückgestylt und sie trägt einen schwarzen BH. Ihr Make-up unterstreicht ihren natürlichen Teint.

Geschäftsführer Tom Murry über die Zusammenarbeit mit dem Topmodel:”Ich glaube, dass dieses Rebranding und alle Anstrengungen, die wir zugunsten unserer Brücken schlagenden Bekleidungs- und Accessoire-Angebote unternehmen, das Image der Marke heben und der Expansion sowie dem Calvin-Klein-Lifestyle förderlich sind.”

Außer für Calvin Klein wirbt Christy noch für Labels wie Maybelline oder Donna Karan. Am liebsten aber beschäftigt sich die  Mutter von zwei Kindern mit Wohltätigkeitsprojekten wie ihrer Aktion „Every Mother Counts”.

 

 

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH