Sexueller Missbrauch: Ansel Elgort bestreitet Vorwürfe

Bild von Ansel Elgort

Ansel Elgort (26) wurde von einer jungen Frau auf Twitter beschuldigt, sie sexuell missbraucht zu haben, als sie gerade erst 17 Jahre alt war. Der Schauspieler (‘Das Schicksal ist ein mieser Verräter’) gibt zu, die Frau zu kennen, weist aber diese Vorwürfe von sich.

Ansel Gort und Gabby

Am Freitag (19. Juni) postete die Frau, die sich auf Twitter Gabby nennt, ein Foto, das sie mit dem Star zeigt, sowie Screenshots von Snapchat-Unterhaltungen zwischen ihr und Ansel. Sie behauptet, er habe sie sexuell missbraucht, als sie gerade erst 17 Jahre alt war.

Gabby erhebt schwere Vorwürfe

Ansel habe sie missbraucht und sie habe währenddessen “vor Schmerzen geweint”, behauptete Gabby. “Er vermittelte mir, dass Sex so sein sollte… Ich war zu dem Zeitpunkt psychisch nicht bereit. Ich hatte mich dissoziiert und es fühlte sich an, als ob mein Verstand weg war und ich unter Schock stand und nicht einfach gehen konnte”, beschreibt sie den Vorfall. Um endlich darüber hinwegzukommen, habe sie sich jetzt entschlossen, ihre furchtbaren Erfahrungen öffentlich zu machen. Sie habe danach unter Panikattacken gelitten und eine Therapie benötigt – jetzt sei sie endlich auf dem Weg der Besserung.

Ansel Elgort wehrt sich auf Instagram

Ansel und Gabby hatten sich über Social Media kennengelernt, als er 20 war und sie gerade 17 wurde. Während der Schauspieler zugibt, dass es eine kurze Beziehung gab, widerspricht er allen Vorwürfen, der Sex sei nicht einvernehmlich gewesen. Auf Instagram betonte er am Samstag (20. Juni), alles sei “legal und völlig einvernehmlich” passiert. “Ich kann nicht behaupten, dass ich Gabbys Gefühle verstehe, aber ihre Beschreibung der Ereignisse ist einfach nicht zutreffend”, schrieb Ansel. “Ich habe niemals jemanden angegriffen und würde es niemals tun. Was stimmt ist, dass Gabby und ich 2014 in New York, als ich 20 war, eine kurze, legale und völlig einvernehmliche Beziehung hatten.”

Allerdings erinnert er sich auch, dass er sich bei der Trennung etwas einfühlsamer hätte verhalten können. “Leider habe ich die Trennung nicht gut vollzogen. Ich habe ihr einfach nicht mehr geantwortet, was unreif und grausam ist. Ich weiß, diese verspätete Entschuldigung macht mein inakzeptables Verhalten nicht ungeschehen, als ich verschwand. Rückblickend widert mich meine Haltung an und ich schäme mich sehr für mein Verhalten. Es tut mir wirklich leid”, erklärte Ansel.

Ob Gabby diese Worte genügten? Sie hat ihren Tweet zwar mittlerweile gelöscht, aber Ansel Elgort wird wohl noch eine Weile die Luft anhalten in Anbetracht dieser veröffentlichten Anschuldigungen.

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH