Paris Fashion Week: Die Highlights der Pariser Schauen

Paris Fashion Week © News Pictures/face to faceDie Pariser Prêt-à-porter Schauen gehören zu den wichtigsten aller Modewochen. Bis zum 11. März 2015 präsentierten die Designer ihre Kollektionen für den nächsten Herbst/Winter.

Chanel, Valentino, Balenciaga, Céline, Isabel Marant, Saint Laurent und auch Dior gehörte zu den über 90 Designern, die ihre Herbst/Winter Kollektionen 2016 auf der Pariser Modewoche zeigten. Auch der Belgier Dries van Noten, der schon am 4. März an der Reihe war, zeigte eine fulminante Damenkollektion mit einem besonderen Feuerwerk an Ideen. Mit sehr viel Spannung wurde die Fashion Show von Maison Margiela erwartet. Denn die kommende Winterkollektion ist die erste von Kreativdirektor John Galliano. Und das ist immer etwas ganz besonderes.

 Wir stellen euch die Highlights der Pariser Fashion Week für den nächsten Winter vor.

Die wilden 70er
Die 70er Jahre begleiten uns modisch nicht nur durch den Sommer sondern bleiben uns auch noch im Winter erhalten. Allerdings viel glamouröser und weniger hippie-mäßig. Die Designer Looks vom Laufsteg: Glänzende Looks mit futuristischer und androgyner Ästhetik. Die Lieblingsmaterialien: Samt und Brokat. Wilder Muster wie Hanfblätter von Wunderkind und bunte Farben stehen im Vordergrund der 70er Winterlooks.

Schwarz/Weiß Trend
Schwarz weiße Looks sehen immer elegant aus. Der Look: Weiße Oberteile werden zu schwarzen Unterteilen gestylt oder im Mustermix. Das macht den Look extravagant und nicht so klassisch. Auch die Accessoires tragen jetzt schwarz und weiß. Der Schmuck dazu darf Silber sein.

Paris Fashion Week: Die Highlights der Pariser Schauen © News Pictures/face to faceBlusen mal anders
Der Blusen-Trend geht auch im Winter weiter. Hinzu kommen allerdings neue Modelle, die für Abwechslung im Schrank sorgen sollen. Besonders trendy werden Schluppenblusen – gerne auch transparent. Dazu passt ein Boucléblazer plus Overknee-Boots. Im Büro solltet ihr allerdings auf eine nicht transparente Schluppenbluse setzen.

Lackleder
Lackleder hat endlich sein Schmuddel-Image abgelegt und ist wieder sexy anstatt vulgär. Nur Schwarz darf es nicht sein. Neu: Lackleder in Bonbonfarben. Dazu trugen die Models kuschelige Grobstick-Pullis. Das ist alles andere Rotlicht.

Marsala
Marsala ist die neue Trendfarbe 2015 und wird im kommenden Winter omnipräsent sein. Doch auch andere Rottöne von Weinrot bis Kirschrot sind erlaubt. Besonders schön: Wintermäntel in Rot. Das vertreibt dunkle Wolken und graues Wetter. Einen wunderschönen roten Wollmantel trug Renee Zellweger zur Paris Fashion Week.

Bildrechte: © News Pictures/face to face

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH