Oliver Pocher: Sein Angreifer zeigt keine Reue

Bild von Oliver und Amira Pocher

Da sitzt man ganz harmlos bei einer Veranstaltung und dann kommt da einer auf einen zu und schlägt einen: Diese Erfahrung machte Moderator Oliver Pocher (44) am Samstag (26. März) in der Dortmunder Westfalenhalle, als er sich den Kampf von Boxer Felix Sturm anschaute.

“Ein spontanes Ereignis”

Es war das Wochenende von prominenten Opfern von Backpfeifen. Damit kann sich der Entertainer trösten, schließlich bekam auch Chris Rock bei der Oscar-Verleihung von Will Smith eine verpasst, nachdem er einen schlechten Witz über dessen Frau gemacht hat. Während aber der frisch gekürte Oscar-Sieger in seiner Rede noch Erklärungen für seine Tat stammelte, ist sich der Angreifer in Dortmund kaum einer Schuld bewusst. Rapper Fat Comedy erklärte gegenüber ‘Bild’, warum er ausrastete. “Es war ein spontanes Ereignis, ich habe emotional überreagiert, aber ich stehe dazu und bereue nichts.” So schlimm sei es doch nicht. “Ich will es nicht verharmlosen, aber ich habe keinen erschossen oder umgebracht, sondern nur eine geklatscht.” Na, sein prominentes Opfer hätte trotzdem darauf verzichten können.

Oliver Pocher scheint ein paar Leute in der Rapszene verärgert zu haben

Jetzt wird natürlich gerätselt, warum der HipHopper auf Oliver Pocher losging. Gattin Amira Pocher hatte eine Ahnung, wie sie auf Instagram erzählte. “Natürlich weiß ich, woher dieser Wind weht, nämlich von dieser Rapszene. Oh Gott, ich verachte diese Szene immer mehr.” Der Angreifer hatte nämlich laut ‘t-online.de’ online zum Video der Tat eine Erklärung abgeben: “Weil du so einen unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst, Menschen unterstützt, die behaupten, vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimmt.”

Oliver Pocher hatte in einem Podcast Partei ergriffen, als Nika Irani im vergangenen Jahr den Rapper Samra beschuldigte, sie 2020 im Studio vergewaltig zu haben. Und das brachte ihm nun eine Ohrfeige und Fat Comedy anschließend eine Anzeige wegen Körperverletzung ein. Oliver Pocher wird diesen Abend so schnell nicht vergessen und sich seine Umgebung in Zukunft wohl ganz genau anschauen.

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

Artikel zum Thema
Copyright 2022 The Performance Network Group GmbH