Oliver Pocher: Erster Sieg vor Gericht im Ohrfeigen-Skandal

Bild von Oliver Pocher

Was ist Satire? Ein Video, in dem ein Promi geohrfeigt wird, in Kombi mit einem Clip über sich prügelnde Affen, eindeutig nicht. Das entschied am Mittwoch (19. Oktober) das Frankfurter Landgericht. Dort war ein Fall gelandet, der sich vor einem halben Jahr zugetragen hatte und sowohl im Netz als auch vor Gericht hohe Wellen schlug. Im Mittelpunkt: Oliver Pocher (44).

Skandal-Clip am Rande eines Boxkampfs

Wir erinnern uns: Dem Comedian und Moderator war im März von Influencer und Rapper Fat Comedy (23) am Rande eines Boxkampfes eine schallende Ohrfeige verpasst worden. Der Social-Media-Star hatte den Zwischenfall gefilmt und anschließend ins Netz gestellt. Es folgte ein Clip, in dem ein Affe einen Artgenossen ohrfeigt. Anschließend erklärte der Angreifer in einem TikTok-Statement: “Alles im Leben kommt zurück, Herr Pocher. Auch dein ekelhafter Charakter holt dich eines Tages ein.” Dass alles im Leben zurückkommt, erfuhr Fat Comedy schließlich am eigenen Leib, denn sein Ohrfeigen-Opfer klagte. Da half es auch nichts, dass der Rapper später gegenüber ‘Bild’ einräumte, er habe vielleicht überreagiert, doch Reue empfinde er nicht.

Das Gericht stellt sich auf die Seite von Oliver Pocher

Das mag er mittlerweile anders sehen, denn Oliver Pochers Schadenersatzklage von 100.000 Euro wurde in dieser Woche vom Gericht stattgegeben. Die Behauptung, es handle sich bei den Videos lediglich um Satire, half Fat Comedy nicht. “Das Video ist keine Satire”, wird Olivers Anwältin von ‘Bild’ zitiert. “Mein Mandant wird geschmäht, erniedrigt und verächtlich gemacht – nur um mehr Follower auf Instagram zu bekommen.” Der Anwalt der Gegenseite fuhr schwere Geschütze auf: Es gehe hier um den Schutz des Grundrechts auf freie Meinungsäußerung. Geht es nicht, befand das Gericht und urteilte zugunsten des Klägers. Dessen Persönlichkeitsrechte seien schützenswerter als Kunst und Meinungsfreiheit.

Das Affenvideo darf der Angeklagte nicht mehr verbreiten, doch sein Anwalt hat bereits angekündigt, in die nächste Instanz zu gehen. Ein Ziel hat er immerhin erreicht: Wie ‘Bild’ meldete, baten vor dem Gericht mehrere Fans Fat Comedy um ein Selfie. Schließlich kennt ganz Deutschland seinen Namen jetzt, weil er Oliver Pocher ohrfeigte.

Bild: Felix Hörhager/picture-alliance/Cover Images

Artikel zum Thema
Copyright 2022 The Performance Network Group GmbH