Monaco zu Besuch in Berlin

Fürst Albert II. von Monaco und seine Frau Charlène waren auf Stippvisite in Berlin. Empfangen wurden sie vom deutschen Staatsoberhaupt und seiner Gattin First Lady Daniela Schadt. Sie begrüßten ihre monegassischen Gäste in der Hauptstadt auf den Stufen von Schloss Bellevue.

Fürst Albert wollte in der Stadt nicht nur Sightseeing machen, sondern auch ernsthaften Polit-Talk betreiben. Wichtigstes Gesprächsthema: die Euro-Krise und die Zukunft Europas. Dennoch waren die Zaungäste hoch erfreut, als sie das monegassische Fürstenpaar auf dem roten Teppich des Adlon Hotels erblickten.

Albert (54) und seine Charlène (34) machten einen Eintrag ins Gästebuch. Später kam noch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dazu. Zusammen mit dem Außenminister Guido Westerwelle machten sie im Anschluss eine Spree-Tour. An Bord waren auch Gäste aus Politik und Gesellschaft. Dazu gehörte Modedesigner Wolfgang Joop und Franzi von Almsick, die mit Charlene befreundet ist.

Gegen Nachmittag gesellte sich noch der regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit zur politischen Runde. Er schritt mit dem Fürstenpaar durch das Brandenburger Tor. Am Abend dann gab es ein großes offizielles Festessen, auf dem der First Lady ein kleiner Patzer passierte. Sie trat aus Versehen auf das Abendkleid der Fürstin. Sie entschuldigte sich und Charlene nahm es mit Humor.

Und natürlich verzauberte uns Charlène mit einer Prise Monaco-Glamour. Da konnte Frau Schadt natürlich nicht mithalten. Zur Begrüßungszeremonie trug die Fürstin einen engen, türkisfarbenen Off-the-Shoulder-Hosenanzug mit Sandalen ohne Absatz. Passend dazu stylte sie ein Tuch von Louis Vuitton. Am Abend dann glänzte sie in einem champagnerfarbenen Abendkleid.

Am zweiten Tag ihres Deutschland Besuches, reisten beide nach Stuttgart. Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann begrüßte Albert II. von Monaco und seine Frau. Sie besuchten das Mercedes-Benz Museum, ein Forschungszentrum sowie die Firma Bosch.

Letztes Jahr im Juli hat Fürst Albert seine 20 Jahre jüngere Südafrikanerin geheiratet. Und so feierten sie beiden in diesem Jahr ihren ersten Hochzeitstag – allerdings schon vor ihrem Besuch in Deutschland.

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH