Mexx Frühling/Sommer 2011 Lookbook

Mexx Frühling/Sommer 2011 Lookbook Lässige und trendy Mode aus hochwertigen Materialien ist nicht leicht zu finden. Das hat sich auch die Marke Mexx gedacht und sich seit Jahren der Herstellung von bequemer und sportlicher Mode mit dem Gewissen Etwas verschrieben. Und das stets mit guten Ergebnissen, wie die neue Frühjahrskollektion beweist. Wir haben vorab schon einmal einen Blick in das aktuelle Lookbook geworfen und stellen euch die neuesten Trends vor.

Großstadt-Safari

Moderne City-Girls tragen jetzt Cargo- oder Bundfaltenhosen in den typischen Farben Oliv, Khaki und Beige. Die lassen sich wunderbar mit so ziemlich jedem anderen Ton kombinieren. Ein kleiner Farbtupfer sorgt sofort für etwas Frische. Wer es femininer mag, greift zu einem schlammfarbenen Kleid aus glänzendem Material. Die Highlights daran sind der abnehmbare Canvas-Gürtel und die coolen Front-Pockets. In den Taschen lässt sich lässig die Shopping-Beute des Tages verstauen. Oder die Hände werden warm gehalten.

Pastell-Töne

Gerade nach den langen Wintermonaten mit dunkler und etwas trister Kleidung, sehnt man sich nach etwas Leichtigkeit die sich auch in der Kleidung widerspiegeln soll. Was liegt da näher, als zartes Rosé oder lebendiges Blau in den Kleiderschrank zu integrieren. Damit es bei einem luftigen Gesamteindruck bleibt, lieber zu hellen Farben wie Weiß, Beige oder Grau tragen. Schwarz und Mitternachtsblau bilden einen zu starken Kontrast.

Farbe bekennen!

Mexx Frühling/Sommer 2011 LookbookIm Frühling und Sommer darf es ruhig bunt zugehen, denn kräftigen Farben machen erwiesenermaßen gute Laune. Die Farbpalette reicht von Lila, über Fuchsia, hin zu kräftigem Pink. Tipp: Knallige Farben wirken besonders bei uni-farbenen Outfits. Also ruhig ein farbiges Teil bewusst als Akzent einsetzen. Mutige Trendsetterinnen mixen gekonnt zwei Bonbon-Töne wie Pink und Türkis. Aber Achtung: Damit fällt man auf!

Was für drüber

Der Fokus liegt im kommenden Frühjahr auf Jacken und Mänteln, denn mit ihnen steht und fällt ein Outfit. Das Key-Piece in dieser Saison ist der kurze Trenchcoat. Dass der nicht immer in klassischen Beige daherkommen muss, zeigen die Prints aus Schlange und Karo. Der Effekt: Edel und nicht flippig. Außerdem sind leichte Denim-Jacken in Weiß oder Jeansblau treue und zuverlässige Begleiter, sobald die Temperaturen steigen. Sie sind echte Allrounder und werden zu allem getragen, wonach uns der Sinn steht.

Wir sind bereit für den Frühling. Jetzt muss es nur noch wärmer werden, damit wir die schönen neuen Trendteile auch bald ausführen können. Wir können es kaum erwarten!

Artikel zum Thema
Copyright 2022 The Performance Network Group GmbH