Marius Müller-Westernhagen: 70 Jahre Rockgeschichte

Bild von Marius Müller-Westernhagen

Marius Müller-Westernhagen feiert seinen 70. Geburtstag.

Keiner personalisiert den musikalischen Rock so sehr wie der ‘Pfefferminz Prinz’ Marius Müller-Westernhagen. Seit mehreren Jahrzehnten gehört er zur Crème de la Crème im deutschen Musik-Business und wird seither von unzähligen Fans für Songs wie ‘Mit 18′, ‘Es geht mir gut’ oder ‘Weil ich dich liebe’ gefeiert. Doch wie wurde aus Marius Müller-Westernhagen der Westernhagen?

Am 6. Dezember 1948 wurde Marius als Sohn einer Regierungsbeamtin und eines Schauspielers in Düsseldorf geboren. Wenige Jahre später erlebt der junge Westernhagen eine traurige Familientragödie, als sein Vater Hans mit nur 44 Jahren viel zu früh stirbt. Gemeinsam mit seiner zwei Jahre älteren Schwester Christiane wächst das Geschwister-Duo bei der alleinerziehenden Mutter auf, zu der Marius – bis zu ihrem Tod im Jahr 1999 – ein schwieriges Verhältnis pflegte.

Im Alter von 14 Jahren debütierte er schließlich erstmals als Schauspieler im Film ‘Die höhere Schule’. Als Synchronsprecher verlieh er später sogar bei der WDR-Hörspiel-Produktion von ‘Wickie und die starken Männer’ der Hauptfigur seine Stimme. Doch dabei sollte es offenbar nicht bleiben: Mit seiner Band Harakiri Whoom trat er regelmäßig in Düsseldorfer Clubs auf und etablierte sich schnell zur lokalen Berühmtheit – bis die Band sich wieder trennte. Aber Müller-Westernhagen war und ist nach wie vor ein Mann mit vielen Facetten, der sich nicht nur der Schauspielerei und Singerei widmet, sondern zwischenzeitlich auch dem Journalismus.

Nicht nur beruflich lief es für den Vater von Musikerin Sarah Müller-Westernhagen alias Mimi fast immer erfolgreich, denn in Model Romney Williams schien er seine Liebe gefunden zu haben. Der gebürtigen New Yorkerin gab er 1988 das Ja-Wort. Doch trotz Sohn Giulio zerbrach die Ehe im Jahr 2013 wieder. Für den Rocker aber kein Grund Trübsal zu blasen: Denn nur neun Monate nach der Trennung lernte er dann die südafrikanische Schönheit Lindiwe Suttle kennen und lieben, die er im Juli 2017 standesamtlich in Berlin heiratete.

Jetzt, mit 70 Jahren, blickt Marius Müller-Westernhagen auf ein Leben mit vielen Film- und Musik-Erfolgen zurück und scheint mit seiner Frau glücklicher denn je zu sein – herzlichen Glückwunsch, Westernhagen!

Artikel zum Thema
Copyright 2018 The Performance Network Group GmbH