Mariella Ahrens: “Ich spiele nicht mit Männern”

Bild von Mariella Ahrens

Mariella Ahrens (49) ist ehrlich und direkt – das hat sie mit ihrer neuen Theaterrolle gemeinsam.

Der TV-Star sorgt seit neuestem nicht nur im Fernsehen für Furore, sondern auch auf der Theaterbühne. Als ‘Mirandolina’ ist Mariella seit gestern [13. Juni] im Bayerischen Hof in München zu sehen. Dort spielt sie eine temperamentvolle Italienerin, die den Männern den Kopf verdreht. Im ‘BILD’-Interview spricht sie nun über ihr neues Theater-Engagement und verriet, was sie mit ihrer Rolle gemeinsam hat:

“Ich sage immer, was ich denke und bin sehr direkt. Das schüchtert vielleicht den einen oder anderen Herren etwas ein. Eines mache ich aber nicht: Ich spiele nicht mit Männern.”

Die zweifache Mutter ist derzeit Single und genießt das auch: “Ich bin happy, kann tun und lassen, was ich will und leben, wie ich will.” Von One Night Stands hingegen will sie nichts wissen. “Die habe ich schon hinter mir, die brauche ich nicht mehr”, so Mariella.

Doch obwohl sie sich wohl in ihrem Single-Leben fühlt, hätte sie gegen einen neuen Mann an ihrer Seite nichts einzuwenden. Denn als “Beziehungsmensch” hat sie den Glauben an die große Liebe noch nicht aufgegeben. Auf welche Qualitäten Mariella Ahrens bei einem Mann wert legt, verriet sie in einem früheren Interview mit ‘t-online.de’: “Er muss die Aura und Ausstrahlung haben, damit ich überhaupt mit ihm sprechen will. Intelligenz, Humor und Familiensinn. Wärme und Herzlichkeit sind mir wichtig. Coole Männer mag ich nicht.”

Artikel zum Thema
Copyright 2018 The Performance Network Group GmbH