London Fashion Week: Vidal Sassoon Stylist Duffy stylt für Nicholl und Almeida

   London Fashion Week: Der Look für Richard Nicoll: Cooler Knotenzopf mit Undone-Twist © Vidal Sassoon

London Fashion Week: Der Look für Richard Nicoll: Cooler Knotenzopf mit Undone-Twist © Vidal Sassoon

Der New Yorker Top-Stylist Duffy feierte sein Markenbotschafter Debüt auf den aktuellen Herbst/Winter 2014/2015 Schauen in London. Dort setzte Duffy die Haarlooks für die Designer Richard Nicoll und Marques Almeida in Szene.

Duffy hat mit 15 Jahren seine Ausbildung bei Vidal Sassoon absolviert und ist seit 2013 Global
Ambassador bei Vidal Sassoon Pro Series: „Es ist aufregend wieder ein Teil der Sassoon Familie
zu sein. Vidal war ein Visionär und eine große Inspiration für mich. Ich freue mich sehr, dass
moderne Technologien die Catwalk Shows heutzutage einem großen Publikum zugänglich machen. Denn auch Vidals Philosophie war es, Schönheit für jede Frau zu ermöglichen.“

London Fashion Week H/W 2014/2015: Vidal Sassoon Global Ambassador Duffy stylt für Richard Nicoll und Marques Almeida

Der Look für Richard Nicoll: Cooler Knotenzopf mit Undone-Twist
Für seine aktuelle Herbst/Winter 2014/2015 Fashion Show legte Richard Nicoll das Haarstyling in die Hände von Vidal Sassoon Global Ambassador Duffy. Seine Kollektion, die der britische Designer am 15. Februar 2014 in London zeigte, überraschte das Publikum mit einer „eleganten Rauheit“. Dabei waren Nicolls Entwürfe mit modernen und romantischen Elementen durchsetzt und spielten auf die 20er Jahre an. Dieser Bezug findet sich auch in den Haarlooks wieder.

„Ich wollte, dass die Haare eine Balance zu den Designs bilden und mit einer coolen Nonchalance daher kommen“, so Duffy. „Wir haben uns beim Styling deshalb von der Einfachheit der 20er und 30er Jahre inspirieren und gleichzeitig moderne Elemente mit einfließen lassen. Das Ergebnis ist ein romantischer Look mit einem rauen und organischen Twist.“

Der Look für Marques Almeida: Individueller Out-of-Bed-Style © Vidal Sassoon

Der Look für Marques Almeida: Individueller Out-of-Bed-Style © Vidal Sassoon

Der Look für Marques Almeida: Individueller Out-of-Bed-Style
Die Show von Marques Almeida fand drei Tage später statt. Die Muse der Kollektion des spanischen
Labels war die freiheitsliebende Folk Rock und Blues Sängerin Janis Joplin – eine Künstlerin mit
kompromisslosen Idealen. Daran angelehnt waren auch die Haarstylings der Show und in einem wilden,
texturierten Out-of-Bed-Look gehalten.

„Marques Almeida und ich haben sehr eng zusammengearbeitet. Die Haare bilden einen
integralen Bestandteil der gesamten Silhouette und passen optimal zu den soften,
skulpturalen Formen der Kollektion,“ erklärt Top-Stylist Duffy. „Fokus des Looks ist die Textur der
Haare, die ich mit viel Produkt herausgearbeitet habe.”

Nachstylen: So geht das Styling der Laufsteg-Frisuren von Nicholl und Almeida.

Cooler Knotenzopf mit Undone-Twist
• Für mehr Griffigkeit beim Styling und besseren Halt Vidal Sassoon Pro Series Volume-
Lift Schaumfestiger in das feuchte Haar einarbeiten und trocken föhnen

• Als Nächstes einen Mittelscheitel ziehen und die Haare im Nacken mit einem
elastischen Band zu einem tief sitzenden Pferdeschwanz zusammenbinden; ein
zweites Haargummi wird ca. 2,5 cm unter dem ersten Band platziert

• Anschließend den Pferdeschwanz in eine dünnere und eine dickere Partie unterteilen

• Die dünnere Strähne nach links ziehen, einmal um den Pferdeschwanz wickeln und
einknoten, die Haarenden anschließend durch das zweite Haargummi ziehen

• Das untere Haargummi nun zum Fixieren des Knotens benutzen und mit einzelnen
Haarsträhnen verstecken

• Das obere Haargummi im Anschluss mit einer Schere vorsichtig aufschneiden und
entfernen

• Für eine definierte Textur, den Zopf abschließend mit den Fingerspitzen etwas
aufrauen

• Um abstehende Härchen zu bändigen und für perfekten Halt, den Look mit Vidal
Sassoon Pro Series Frizz Control Finishing Haarspray aus ca. 30 cm Entfernung
besprühen

Die Produkt-Tipps für den Look:

• Vidal Sassoon Pro Series Volume-Lift Schaumfestiger (250 ml, 4,29 Euro UVP)
• Vidal Sassoon Pro Series Frizz Control Finishing Haarspray (400 ml, 4,29 Euro UVP)

Nachstylen: Individueller Out-of-Bed-Style
• Vidal Sassoon Pro Series Heat&Shine 2-Phasen-Spray großzügig auf das trockene
Haar aufsprühen

• Einzelne Partien abteilen und in der Handfläche mit einem Diffusor-Aufsatz föhnen, bis
das Produkt eingearbeitet ist

• Dabei sollten keine Locken entstehen; bei Naturlocken einzelne Strähnen straff ziehen
und mit geringer Hitze glatt föhnen

• Als Nächstes das Haar zwischen den Handflächen reiben und mit Salzwasserspray
besprühen – das sorgt für noch mehr Textur und Volumen

• Für das spezielle Out-of-Bed-Finish, den Haaransatz mit den Fingern auflockern und
einzelne Strähnen ins Gesicht ziehen

• Abschließend den Look mit Vidal Sassoon Pro Series Volume Finishing Haarspray
fixieren

Fotos: © Vidal Sassoon Pro Series
Veröffentlicht am: 27.02.2014.

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH