Kate Upton: Das Model mit den Kurven

Das Kurven-Model Kate Upton hat es mit 20 Jahren bereits bis auf das Titelblatt der amerikanischen Vogue geschafft. In einem knappen Sommerkleidchen zeigt die Blondine viel Bein und Haut – denn ihre Kurven lässt die Amerikanerin gerne in Szene setzen. Wie verraten euch wie „Amerikas Lieblings-Sexbombe“ neben den ganzen Skinny Models erfolgreich wurde.

Kate hat Kurven
Kate ist anders. Sie hat das was andere Models nicht haben: Üppige Kurven und eine Extra Portion Selbstbewusstsein. Schon zweimal hat sie es auf das Cover der „Sports Illustrated“, und sie ist derzeit auf Platz acht der „Hot 100“-Liste der „Maxim“. Eine echte Ehre für ihre Kurven. Der Ritterschlag war aber für das Titelbild der US-Vogue zu posieren. Davor war sie schon auf der italienischen Vogue und der britischen Vogue zu sehen bis Anna Wintour sie entdeckte. Amerika feiert sie als „heißestes Supermodel der Welt“ und „Amerikas Lieblings-Sexbombe“. Fotografiert hat die Modestrecke in der US-Vogue Starfotograf Mario Testino, die Kate in  Bademode im Fifties-Look zeigt und sofort an Marilyn Monroe erinnert.

Anna Wintour liebt Kate
Nachdem sie sich im letzten Jahr noch eine Einladung für die große MET-Gala selber kaufen musste, war Kate in diesem Jahr der Ehrengast von Anna Wintour. So schnell kann sich das Leben ändern. Vom Durchschnitts-Model zum gefeierten Star.

Doch es gibt auch kritische Stimmen. Nicht wenige lästern über ihren großen Busen und unterstellen ihr “er sei nicht echt”. Kate kann dies nur verneinen: “Die Dinge, die viele kritisieren, kann ich nicht ändern. Ich kann meine BH-Größe nicht ändern”, so Upton. Und: “Die sind echt. Das ist nun einmal so.” Kate arbeitet hart an ihrer Figur und treibt viel Sport, damit ihre Kurven straff und gut geformt sind.

Model seit 8 Jahren
Schon mit 15 Jahren startete Kate Upton ihre Karriere als Model. Sie, die am 10. Juni 1992 als Katherine Upton in Florida geboren wurde und drei Schwestern hat, wurde schon mit zwölf Jahren von einem Modelscout entdeckt. Drei Jahre später unterschrieb sie bei der Agentur Elite um später dann zu IMG Models zu wechseln. Es folgten Modekampagnen für Guess sowie Victoria’s Secret. Und auch für Magazinstrecken wurde sie gebucht.

Außerhalb der Modewelt hat sich Kate über Social-Media-Kanäle bekannt gemacht. Mit Cali Swag Districts „Teach Me How to Dougie“ tanzte sie sich in die Herzen von vielen Zuschauern. Und auch ihre Twitternachrichten kommen gut an -  900 000 Follower hat sie bereits. Ihr Personal Trainer David Kirsch ist Stolz auf ihren Erfolg. Er war es, der ihre Kurven für das Shooting in Form gebracht hat.

Artikel zum Thema
Copyright 2020 The Performance Network Group GmbH