Herbst Trend 2015: Die It Pieces der 80er

 Herbst Trend 2015: Die It Pieces der 80erWährend in diesem Sommer die 70er modetechnisch hoch im Kurs stehen, werden es im Herbst die 80er sein. Die coolen Eighties Looks feiern jetzt ihr modisches Revival.

Während wir immer immer noch den “Summer of Love” in unserem 70er Look feiern, kündigt sich bereits die 80er Jahre Mode an, die zum Herbst ganz groß rauskommen wird. Dies zeigte sich bereits auf den vergangenen Fashion Weeks. Jil Sander zeigte genauso wie Loewe geometrische Prints, das Designerduo Au Jour Le Jour zeigte fluoreszierende Stoffe und die Missoni Models liefen in engen Shift Kleider über den Laufsteg.

Wir stellen euch die Must Haves der 80er vor:
Bauchtaschen vom Designer
Die Bauchtasche gehörte lange zu einem echten Fashion No Go. Die Bauchtaschen 2015 sind neuinterpretiert von Designern wie Alexander Wang oder Chanel. Das Beste: Eine Bauchtasche ist praktisch – in ihr lassen sich alle wichtigen Alltagsgegenstände verstauen – von der Geldbörse bis zum Handy.

Levi’s 501
Die 501 von Levi’s ist unvergessen. Jeder trug damals eine trendige Levi’s – ob in weiß, hellblau oder dunkelblau. Keine Jeans war cooler als die legendäre 501. Berühmt gemacht hat die Jeans Tatjana Patitz (49) in einem TV Spot. Die Neuauflage des Klassikers ist die 501 CT. Besonders cool sieht die Neuauflage gekrempelt und mit weißen Chucks aus.

Denim-Patches
Wer schon die neuen Herbst/Winter Kollektionen in den Onlineshops gesichtet hat, dem werden die Patches an den Jeans aufgefallen sein. Ob Wappen, Herz, Smiley oder einfach Jeans auf Jeans – Patches machen jede Jeans zum Hingucker. Dazu passt ein cooles Boyfriend Hemd.

Nike und Adidas Retro Sneaker
Während die 70er Sneaker Stan Smith oder die Superstars von Adidas wieder in aller Munde sind, feiern auch die Nike Air Jordan ihr Comeback. 1985 wurde die berühmten Basketballschuhe extra für US-Basketballlegände Michael Jordan höchstpersönlich produziert. Jetzt feiert der Schuh sein 30jähriges Bestehen. Heute gibt es den Schuh in vielen verschiedenen Farben und sowohl als Low wie als High top. Vorgemacht hat es uns Veronika Heilbrunner (33), die Air Jordan zum eleganten Maxikleid mit Beinschlitz trägt.

Logo Sweater
War es viele Jahre fast schon verpönt Logo zu zeigen, wollen jetzt wieder alle Logos auf ihren Oberteilen spazieren führen. Auf T-Shirt und Sweater prangen jetzt wieder Logo Schriftzüge wie Calvin Klein, D&G oder Tommy Hilfiger.

Verspiegelte Pilotenbrillen
Farbenfroh verspiegelte Sonnenbrillen schmücken ab sofort wieder unsere Nasen. Blaue, pinke oder orangefarben verspiegelte Modelle gibt es von Ray Ban, Carrera oder Le Specs – alles Marken, die in den 80er ganz groß waren.

Breiter Taillengürtel

Mit den breiten Taillengürteln setzten die Damen in den 80er ihre Wespentaille in Szene. Auch Madonna liebte ihren Taillengürtel, den sie bei den ersten MTV Video Music Awards im Jahr 1984 auf der Bühne trug als sie „Like A Virgin“ performte. Balmain, Moschino und J.W. Anderson haben den Taillengürtel zurückgeholt und ihn neu aufleben lassen.

Glitzer-Strumpfhose
Durchsichtige Feinstrumpfhosen sind ein echtes Fashion Fauxpas und nur der Queen oder Damen aus dem Königshaus vorbehalten. In diesem Herbst dürfen auch wir wieder zur Feinsstrumpfhose greifen. Allerdings nur zur 80ies-Glitzer-Version aus Lurex. Passt perfekt zum Mini oder dem Bleistiftrock und dazu weiße Sneaker.
Das sorgt für den nötigen Disco-Flair.

Scrunchie
Ihr könnt euch nicht mehr an den Scrunchie erinnern? Das ist ein plüschiges gerafftes Haargummi, das wir in den 80er um unseren Dutt oder Pferdeschwanz gebunden haben. Besonders beliebt waren Scrunchies aus Samt – mehr Achtziger geht nicht.

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH