Herbst 2010: Cindy Crawford Collection by 5th Avenue

Dass Stars mit Marken kooperieren ist nichts Neues. Und auch das Topmodel der Neunziger Cindy Crawford ist eine solche Kooperation eingegangen und zwar mit der Schuhmarke Deichmann. Bereits zum dritten Mal nun steht die 44-jährige Schönheit für Europas größten Schuhhändler vor der Kamera.

Der neue TV-Spot zur Cindy Crawford Collection by 5th Avenue wird ab 6. September 2010 on air sein. Das Supermodel, das im Herbst 2009 ihre erste exklusive 5th Avenue Schuhkollektion für DEICHMANN präsentierte, hat auch für Herbst 2010 wieder ein Schuhkollektion zusammen mit Deichmann designt.

„Vor allem ihre sympathische Ausstrahlung und ihre absolute Professionalität und Routine im Umgang mit Kamera und Filmteam begeistern“, sagte Regisseur Jake Nava am Set.

Der TV-Spot wird ab 06. September 2010 in verschiedenen Kanälen im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Zeitgleich kommen die Schuhe in die Läden, die ein Mix aus sehr weiblich mit einem Schuss Extravaganz und dem Potenzial zum Klassiker sind.

Die Premium-Kollektion by Cindy Crawford
Die aktuelle Kollektion umfasst rund 40 Modelle. Zu den modischen Highlights gehören Overknees mit hohen Absätzen und feinen Details wie Schleifchen und Schnallen. Auch Ankle-Boots hat Cindy Crawford zu echten Must-Haves gemacht: Mal sind sie elegant mit dezenten Nieten oder attraktiven Riemchen, mal sind sie citytauglich mit modischem Umschlag oder kleinen Raffungen. Pumps haben es in sich und kommen auf schlanken Ansätzen kokett mit leichtem Plateau daher – ideal zur langen Hose oder zum schmalen Rock. Alle Modelle sind aus besten Materialien und hochwertigem Glattleder oder anschmiegsamem Velours-Leder gefertigt. Farblich dominieren Schwarz und Grau in vielen Schattierungen, bisweilen gesellen sich Braun oder Purple dazu.

Hier ein paar ganz persönliche Schuh-Tipps von Cindy Crawford
- Pumps sind absolute Allrounder im Schuhschrank. Die passen einfach immer. Ich finde, jede Frau sollte einige Modelle – am besten in verschiedenen Farben – besitzen. Diese eleganten Klassiker passen zu Casual-Outfits in der Freizeit, aber genauso gut auch im Büro und natürlich ebenso zum eleganten Abend-Dress. Am
liebsten mag ich im Moment Styles mit leichtem Plateau – auch im Vorderfußbereich.

- Schuhe sind für mich das wichtigste Accessoire überhaupt. Wenn sie perfekt zum Outfit passen, stimmt einfach der gesamte Look.

- Absätze machen einfach tolle, lange Beine. Diesen Vorteil sollte jede Frau hin und wieder für sich nutzen.

- Die neuen Ankle-Pumps trägt man am besten zu schmalen Röcken, engen Jeans oder – ganz mutig – auch mal zu Leggins.

- Waden- bis kniehohe Stiefel sind diesen Winter für mich unverzichtbar. Sie geben Kleidern und Business-Outfits eine extrem stylische Note.

- Meine modischen Favoriten in diesem Winter sind elegante Stiefeletten und Ankle-Boots mit leicht rockiger Ausstrahlung. Die trage ich gerne abends, wenn ich zu einem Dinner gehe – am liebsten in Schwarz.

- Wenn ich mit meinen Kindern unterwegs bin, trage ich meistens Ballerinas. Die sind einfach extrem bequem, passen zu Hosen, Kleidern und Röcken, sind immer aktuell, wirken aber nie overdressed.

- Um von Kopf bis Fuß gepflegt auszusehen, ist es essentiell, regelmäßig die Absätze zu checken. Abgelaufene oder gar ausgefranste Absätze – das geht wirklich gar nicht.

- Man sollte versuchen, seine Schuhe im Schuhschrank nach Farben zu sortieren. So hat man einen besseren Überblick und stets im Nu ein stimmiges Outfit beisammen.

- Nicht zuletzt empfehle ich, die Schuhe stilistisch auf Gürtel, Tasche und Schmuck abzustimmen. Accessoires müssen zwar nicht mehr dieselbe Farbe haben – es kann sogar manchmal ein wenig „gewollt“ aussehen. Aber in jedem Fall sollten alle Teile harmonisch aufeinander abgestimmt sein.

Artikel zum Thema
Copyright 2021 The Performance Network Group GmbH