Bushido: Bald gibt’s ein neues Album

Bild von Bushido

Bushido (39) kündigt neue Musik an.

Für den Rapstar (‘Reich mir nicht deine Hand’) ist 2018 ein wichtiges Jahr, denn gleich zwei große Jubiläen stehen an: Bushido feiert nicht nur seinen 40. Geburtstag, sondern auch 20 Jahre im Musikbusiness. Um diese beiden Anlässe gebührend zu zelebrieren, hat der Musiker eine Überraschung für die Fans parat. “20 Jahre Bushido. An meinem 40sten Geburtstag kommt mein Solo Album. 28-09-18 sichert euch eine limitiere Box”, kündigt er auf Instagram an. Damit dürfte er die Enttäuschung seiner Fans nach der Absage seiner kompletten Tour Ende April zumindest wieder ein wenig gutmachen. Die neue Platte, die das mittlerweile 13. Studioalbum des Musikers ist, soll den Namen ‘XX’ tragen.

Es gibt allerdings noch einen weiteren Grund zur Freude: Bushidos Album ‘Sonny Black’ aus dem Jahr 2014 wurde vom Index genommen und darf nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Münster wieder an Minderjährige verkauft werden. 2015 wurde das Album auf den Index gesetzt, weil die Texte laut Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien zutiefst frauen- und schwulenfeindlich seien. Die Texte verherrlichen Gewalt und einen kriminellen Lebensstil, hieß es damals. Am Mittwoch [16. Mai] zogen die Anwälte Bushidos nun erneut vor Gericht und konnten den Prozess zu ihren Gunsten entscheiden. Ein Richter entschied , dass die Kunstfreiheit damals nicht genügend beachtet wurde und Bushidos Album deshalb wieder vom Index genommen wird.

Artikel zum Thema
Copyright 2018 The Performance Network Group GmbH