Berlin Fashion Week: Die Trends für Sommer 2014 stehen fest

Die Fashion Week F/S 2014 in Berlin ist vorbei. Was bleibt sind jedoch die Trends, die uns im nächsten Sommer einkleiden werden. Dazu gehören Pastell-Töne genauso wie ein kräftiges Blau und Signal-Rot. Außerdem werden wir Blousons, Kleider im Kaftan-Style und Bermudas tragen.

Blouson-Jacke
Zu sehen war der Blouson bei verschiedenen Fashion Shows wie Schumacher, Michalsky oder auch bei Achtland-Duo Thomas Bentz und Oliver Lühr. Insgesamt wurde der Blouson sehr glamourös umgesetzt, so dass nur noch kleine Details an Baseball- oder sonstige Sportarten erinnern. Der Blouson für Sommer 2014 trägt einen femininen Blumen-Druck, farblich abgesetzte Raglanaärmel und sind entweder tailliert oder in egg-shape Form.

Bermuda anstatt Shorts
Die Bermuda ist schon in diesem Sommer zurückgekehrt. Ob Zara, Rag & Bone oder DKNY verkaufen bereits die knielangen, lässig-weiten Hosen. Mit diesem Trend geht es auch im nächsten Sommer weiter. Metallisch glänzend, in Knallfarben oder lässig auf der Hüfte sitzend – so macht der Sommer auch im Büro Spaß.

Kaftankleider
Bodenlange, halbtransparente Kaftane und dazu ein riesiger Strohhut – die Designer holten damit das Beach-Feeling auf den Laufsteg. Ein Trend-Look für besonders heiße Sommertage.

Auch das Label Glaw setzte auf luftleichte, orientalische Kleidungsstück in der Farbe Koralle, die sofort an Meer und Urlaub erinnern.

Tropische Drucke
Die Sehnsucht an Sonne, Strand und Meer wird nicht nur durch die trendige Kaftane gestillt sondern auch mit tropischen Drucken auf Blusen, Hosen und Kleidern. Designer Marcel Ostertag setzte auf große exotische Blüten, andere auf Südsee Vögel oder orangerote Palmen.

Blau in allen Varianten
Ob Babyblau, Türkis, metallischem Taubenblau, Nachtblau, Himmelblau oder Eclectic Blue – die Designer wie Schumacher, Kretschmer und Laurel sind sich einige: Die Sommerfarbe 2014 wird Blau.
Übrigens: Laut Umfragen ist Blau die beliebteste Farbe der Deutschen.

Signal-Rot
Alle Signale im nächsten Sommer stehen auf Rot! Neben Blau gehört Rot zur zweiten wichtigen Trend Farbe. Ob Feuerrot, Orange, Koralle oder Pfirsich – die Designer lieben die monochrome Optik von Kopf bis Fuß. Ob Top oder Hose – Designer Hien Le setzt sein Orangerot überall ein – am liebsten aber auf Seide.

Pastell
Neben starken Farben geht es im Sommer als Kontrast dazu leicht und zart zu. Off-Whites, Nude-, Rosé und Pudertöne in Kombination mit Materialien wie Seide oder Chiffon lassen diese Farbtöne noch leicher und weicher erscheinen. Ihr dürft euch für Sommer 2014 auf eine Ton-in-Ton-Kombination freuen.

Artikel zum Thema
Copyright 2018 The Performance Network Group GmbH