Balmain X H&M: Die neue Design Kooperation

Kendall Jenner bei den Billboard Awards 2015 in Balmain für H&M  © Ad Media/Face to Face 2015 Die neuste Fashion News aus dem Hause H&M wurde gestern auf den Billboard Music Awards 2015 verkündet: Balmain kooperiert mit H&M und bringt mit dem schwedischen Modehaus eine gemeinsame Kollektion im Herbst heraus.

Balmain X H&M – ab 5.November 2015 erhältlich
Wozu die sozialen Medien alles gut sind, zeigte sich gestern Abend wieder bei den Billboard Music Awards 2015. Hier lief Chefdesigner Olivier Rousteing mit seinen Lieblings-Models Kendall Jenner und Jourdan Dunn über den Roten Teppich und verkündete zeitgleich via Twitter und Instagram: “What happens in Vegas will not stay in Vegas” schrieb er und postete ein Bild, das ihn und die beiden Topmodels zeigte. Daraufhin meldete H&M sich zu Wort ebenfalls via Instagram.

Auf Alexander Wang folgt nun also Balmain. Was uns in dieser Designer Kooperation erwartet: opulent bestickte Blazer, betonte Schultern, kurze Röcke, breite Taillengürtel und viel Gold.

Chefdesigner Olivier Rousteing über die Kooperation
„Ich möchte meine Generation ansprechen, das ist mein Hauptziel als Designer. H&M bietet mir die einzigartige Möglichkeit, jeden in die Welt von Balmain zu versetzen, einen Teil des Traums zu entfalten und eine globale #HMBalmaination zu schaffen: eine Bewegung der Zusammengehörigkeit, ausgelöst durch einen Hashtag”, heißt es in der Pressemitteilung von H&M. Bis die Kollektion in die Läden kommt, dauert es allerdings noch etwas: Erst am 5. November 2015 ist es soweit.

Einen ersten Blick auf Teile der Balmain X H&M Kollektion konnte wir bei den Billboard Music Awards 2015 werfen. Kendall Jenner und Jourdan Dunn trugen beide die ersten Designs aus der Kollektion. Kendall Jenner stylte einen bestickten Blazer aus Seide und Samt zu Overknees. Topmodel Jourdan trug ein Bondage-Optik Top mit goldenen Details zu einem drapierten Satinrock.

Es wird eine Damen- und Herrenkollektion von Balmain für H&M geben. Außerdem erwarten euch Schuhe und Accessoires. Am 5. November 2015 ist es soweit, dann könnt ihr die Kollektion in allen H&M Läden kaufen.

Über Balmain
Pierre Balmain gründete das Designerlabel Balmain im Jahr 1945. Der Franzose starb 1977. Seitdem wechselte das Modehaus mehrmals seinen Besitzer. Olivier Rousteing wurde 2011 Chefdesigner. Er gab dem Modehaus seine unverwechselbare Identität wieder ohne dabei die Haute-Couture-Ansätze der Marke aus den Augen zu lassen. Seine Balmain Styles sind unverkennbar: Leder, spitze Schultern und Nieten, zerrissene Jeans und der Military-Stil stehen heute für den modernen Balmain Look.

Artikel zum Thema
Copyright 2020 The Performance Network Group GmbH