Streifen Trend: Wir gehen im Frühling auf Streifzug

In der neuen Saison Frühling/Sommer 2013 gehen wir auf Streifzug. Auf den weltweiten Fashion Weeks für Frühling/Sommer 2013 – ob bei Tommy Hilfiger und Marc Jacobs in New York, Acne in London oder Dolce Gabbana in Mailand – alle Designer zeigten den Streifen-Look auf ihren Fashion Shows.

Immer mal wieder kommen  Streifen in Trend. Jetzt feiern sie in jeglicher Form ihr Comeback und werden damit zu einem wahren Muster Klassiker. Ob längs, quer oder schräg – Streifen schmücken jetzt die neuen Kollektion soweit das Auge reicht. Pullover, Shirts, Blusen, Hosen, Röcke und Jacken – ist gibt kein Kleidungsstück, dass nicht mit Streifen versehen ist. Das Motto für den Frühling:  Hauptsache gestreift!

Ob Designer wie Jean Paul Gaultier, Sonja Rykiel, Michael Kors, Marc Jacobs, Oscar de la Renta oder Marken wie Zara, Topshop, Esprit & Co. zeigen ihre neusten Kreationen im angesagten Streife-Look. Das Beste: Streifen lassen sich sogar zusammen kombinieren. Besonders schön sehen quer- in Kombi mit Längsstreifen aus.

Und ja: Streifen machen nicht immer dick. Vor allem Querstreifen können unvorteilhafte Proportionen optisch kaschieren, da sie unseren Körper optisch in mehrer Teile aufteilen. Wer dennoch findet, dass ihm Querstreifen nicht stehen, setzt auf die neuen Längsstreifen. Die strecken uns in die Länge und lassen uns größer und langer erscheinen. Kleider, Blusen und Hosen sind für Längsstreifen optimal geeignet.

Unser Tipp: Zwei bis vier Zentimeter Streifen empfindet unser Auge als angenehm. Auch mag unser Auge lieber horizontale Streifen, da wir in unserem Alltag mehr horizontale als vertikale Sehrichtungen haben.

Wer sich jetzt schon den neuen Streifen-Look zu legen möchte, findet tolle Stücke bei Asos.com, Zara.de, Topshop.de, Cos oder auch bei Acne im Onlineshop. Auch die Herren kommen in den Genuss von trendigen Streifen – ob längs oder quer.

Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass sich nun zusätzlich auch Vertikales auf den Länge der Laufstege findet. Spätestens im nächsten Frühjahr werden die langen Schwestern der Ringel auch bei uns einlaufen. Ob wir unser Auge damit trainieren und Vertikales dann besser einschätzen können? Wir lassen es gerne auf einen Versuch ankommen.

Videos zum Thema

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Copyright 2013 aha.de internet GmbH, Hamburg